Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Für alle Eure Fragen rund ums Spotten, Fotografie und Bildbearbeitung

Moderatoren: Avroliner100, Worsen, TJAviation, Bianca, PaddyFly

Phantomflyer1983
Beiträge: 74
Registriert: 28. Oktober 2008 11:38
Wohnort: Heiningen
Hat sich bedankt: 1226 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Beitragvon Phantomflyer1983 » 28. Februar 2013 12:47

Hallo zusammen,

ich möchte mich hier gleich als absoluter Neuling im Bereich Fotografie outen. Da ich aber schon ettliche Zeit mit dem Gedanken spiele mir mal eine digitale Spiegelreflexkamera zu kaufen, und mich jetzt dazu durchgerungen habe, benötige ich noch ein Bisschen Hilfe.
Ich schwanke zwischen der Canon EOS 600D und der Sony SLT-A58K SLR-Digitalkamera (20,1 Megapixel, 6,7 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, APS HD CMOS-Sensor, HDMI, USB 2.0) inkl. SAL 18-55mm Objektiv (wie momentan bei Amazon angeboten).
Ich würde gerne mit der kamera schöne Urlaubsbilder machen, gerne auch mal am Airport aus der Entfernung ein paar Flugzeuge knipsen und evtl. auch bei größeren Festen, sprich Hochzeiten, Geburtstage ein paar schöne Bilder machen.
Sony wäre interessant, da ich hier über Kontakte noch 20 % bekommen kann, Canon weil da die Testberichte doch recht gut ausfallen.
Kann mir heir jemand ein ppar Tipps oder Erfahrungen mitteilen die mir zur Entscheidungsfindung helfen?

Solltet Ihr noch Fragen haben, gerne her damit. Ich weiß, dass meine Anforderungen recht kurz gehalten sind.

Vielen Dank schon mal!

Gruß
Michael


Liebe Grüße
Phantomflyer1983
_____________________________________________________________________________________________________________________
Every takeoff is optional. Every landing is mandatory.
Benutzeravatar
degi
Tech Admin
Beiträge: 4801
Registriert: 27. August 2005 20:14
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 2455 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Beitragvon degi » 28. Februar 2013 16:37

Ganz ehrlich - ich würde von der Sony die Finger lassen. Bei Canon hast Du in meinen Augen das weitaus bessere Paket und vorallem, was weitaus wichtiger ist, viel mehr Auswahl, was spätere Objektiv-Käufe angeht. Bedenke auch, dass ein 18-55 Objektiv Dir bei Flugzeugen nicht viel Spass machen wird, es sei denn Du stehst mehr oder minder davor.


iSpotter
Beiträge: 78
Registriert: 14. Oktober 2012 18:57
Wohnort: Köngen
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Beitragvon iSpotter » 28. Februar 2013 17:45

Hi,

Ich fotografiere mit der 600D, ist eine klasse Kamera für den Preis.
Und, wie degi schon sagte, wirst du bei der Objektivauswahl glücklicher sein.
Auch das schwenkbare Display kam bei mir schon desöfteren zum Einsatz.

Kenne die Sony zwar nicht, würde aber selbst immer wieder zur 600D greifen.


Benutzeravatar
Edds1998
Beiträge: 544
Registriert: 13. April 2011 21:24
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 551 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Beitragvon Edds1998 » 28. Februar 2013 18:17

So, als Sonyler melde ich mich jetzt auch mal zu Wort:

Ich bin vollkommen zufrieden mit meiner Kamera (momentan noch die Alpha 33).

Die Objetkivauswahl ist bei Canon vielleicht bei der eigenen Marke größer, aber auch Sony, Tamron und Sigma bieten viele Objetkive für Sony an.
Und bisher habe ich alles für Sony gefunden, was ich mir als Zubehör kaufen wollte ;)


Akaspot
Beiträge: 17
Registriert: 7. April 2011 17:38
Wohnort: Leonberg
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Beitragvon Akaspot » 28. Februar 2013 18:48

Auch ich kann von den Sony Kameras nur gutes erzählen. Ich selbst fotografiere mit einer Alpha77 habe aber auch schon die Alpha700 von meinem Vater genutzt. In Sachen Zubehör habe ich bis jetzt auch alles gefunden was man braucht, sei es ein Ringblitz oder Objektive mit verschiedener Brennweite. Ich selbst nutze meist mein Tamron 18-200mm Objektiv, welches super Bilder liefert. Ein großer Vorteil von Sony ist, das der Bildstabilisator bereits in der Kamera verbaut ist und nicht wie bei Canon oder Nikon im Objektiv. Auch der halbdurchlässige Spiegel bietet viele Vorteile, so siehst du bereits vor dem aufnehmen, wie dein Bild aussehen wird und ob du vielleicht noch etwas ändern musst, sei es an der Belichtung oder etwas anderem.

Ich würde mich auf jeden Fall wieder für Sony entscheiden.


Akaspot - Die akademische Spottergruppe der Uni Stuttgart

Wir @ Facebook
Phantomflyer1983
Beiträge: 74
Registriert: 28. Oktober 2008 11:38
Wohnort: Heiningen
Hat sich bedankt: 1226 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Beitragvon Phantomflyer1983 » 28. Februar 2013 20:59

Hallo zusammen,

vielen Dank schon mal für eure ausführlichen Antworten. Wie ich es mir gedacht habe steht es jetzt 2:2. :?
Mal schaue, vielleicht will ja noch jemand das "Zünglein an der Waage" sein?
Ich werd mich auf jeden Fall auch nochmal in diversen Fachgeschäften beraten lassen. Ich finde es echt schwer sich da eine Meinung zu bilden.
Na ja, ich denke insgesammt sind die Produkte alle sicher nicht schlecht. Man macht mit dem ersten Kauf glaube ich hauptsächlich klar, ob man zukünftig Sony, Canon oder Nikon-Fan ist...

Also, ich bin gespannt ob noch andere Meinungen kommen. Falls nicht werde ich euch meine Entscheidung natürlich mitteilen und vielleicht auch mal ein paar Bilder posten.

Bis dann!
Gruß
Michael


Liebe Grüße
Phantomflyer1983
_____________________________________________________________________________________________________________________
Every takeoff is optional. Every landing is mandatory.
Benutzeravatar
degi
Tech Admin
Beiträge: 4801
Registriert: 27. August 2005 20:14
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 2455 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Beitragvon degi » 28. Februar 2013 21:14

Akaspot hat geschrieben: Ein großer Vorteil von Sony ist, das der Bildstabilisator bereits in der Kamera verbaut ist und nicht wie bei Canon oder Nikon im Objektiv.


Wo ist da bitte der Vorteil wenn der Stabi in der Kamera ist und nicht im Objektiv. Den brauche ich nicht bei jedem Objektiv und man muss sich auch überlegen wann ein Stabilisator was bringt. Canon bietet bei verschiedenen Objektiv-Typen verschiedene Modi für den Stabi - hat das der eingebaute auch? Wie einfach kann der ausgeschaltet werden, denn es gibt Situationen, da sollte man tunlichst auf einen Stabi verzichten - bei Langzeitbelichtungen beispielsweise. Für mich ist der Stabi in der Cam eher ein Nachteil als ein Vorteil.

Akaspot hat geschrieben: Auch der halbdurchlässige Spiegel bietet viele Vorteile, so siehst du bereits vor dem aufnehmen, wie dein Bild aussehen wird und ob du vielleicht noch etwas ändern musst, sei es an der Belichtung oder etwas anderem.


Canon bietet auch einen Sucher zum durchschauen an - Nikon ebenso. Sinnigerweise sollte man sich Dinge wie Blende, Belichtung etc. vor dem Fotografieren überlegen und nicht erst warten bis es fast zu spät ist ... vorallem wenn Du ein sich bewegendes Objekt hast ... bei einem startenden Flugzeug das sich Dir nähert geht das recht schnell, wenn Du bedenkst, dass es sich mit einer Geschwindigkeit von über 200 km/h bewegt.


Benutzeravatar
atlucs
Beiträge: 297
Registriert: 27. Dezember 2010 22:42
Wohnort: Raum GP
Hat sich bedankt: 743 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal

Re: Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Beitragvon atlucs » 28. Februar 2013 21:52

Ein kleiner Tipp zum Fachgeschäft:

http://www.photouniversal.de/ in Fellbach

Großhändler mit Verkaufsbereich und auch Gebrauchtangebote

Und ganz oben unterm Dach:

http://www.fernrohrland-online.de/

Gruß Claus




Phantomflyer1983
Beiträge: 74
Registriert: 28. Oktober 2008 11:38
Wohnort: Heiningen
Hat sich bedankt: 1226 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Beitragvon Phantomflyer1983 » 1. März 2013 09:12

Hallo zusammen,

danke für die weiteren Posts. Werde mich wie gesagt heut mal in Göppingen umschauen. Evtl. fahr ich auch mal nach Fellbach zu besagtem Laden.
Die Fülle an Informationen und Meinungen im Internet macht es einem echt nicht leichter. So langsam bin ich der Meinung, dass es fast egal ist was man kauft. Alles hat seine Vor- und Nachteile und was für den Einen ein Vorteil ist, muss nicht für alle ein Vorteil sein. Na ja, warten wir es mal ab.

Gruß
Michael


Liebe Grüße
Phantomflyer1983
_____________________________________________________________________________________________________________________
Every takeoff is optional. Every landing is mandatory.
BOEING 757

Re: Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Beitragvon BOEING 757 » 1. März 2013 09:43

Ich kann nur sagen, Finger weg von allem was nicht Canon oder Nikon heist!!!


Phantomflyer1983
Beiträge: 74
Registriert: 28. Oktober 2008 11:38
Wohnort: Heiningen
Hat sich bedankt: 1226 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Beitragvon Phantomflyer1983 » 2. Mai 2013 22:28

Hallo zusammen,

so jetzt ist die Entscheidung gefallen. Ich habe mich für eine Sony Alpha 57 entschieden. Dazu erstmal das 18-35 und ein 70-300 Objektiv. Die ersten Bilder sind gemacht und ich bin begeistern. Jetzt wird fleißig weiter gelesen und getestet und ein Kurs gemacht, dann hoff ich kann ich das System auch komplett nutzen.
Filme die ich bisher gemacht habe überzeugen auch, der Autofokus funktioniert sehr gut.

Also, euch allen nochmal vielen Dank für eure Tipps, auch wenn ich natürlich jetzt den ein oder anderen nicht ganz angenommen habe! ;-)

Gruß
Michael


Liebe Grüße
Phantomflyer1983
_____________________________________________________________________________________________________________________
Every takeoff is optional. Every landing is mandatory.
A321
Beiträge: 64
Registriert: 8. August 2010 16:21
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Beitragvon A321 » 27. Mai 2013 13:51

Ich brauch mal Hilfe von den Experten, ich habe immer Bilder mit Digi gemacht und jetzt hab ich keine Lust mehr auf die schlechte Qualität der Kamera. Hab eine Kamera von Fujifilm gefunden und wollt mal fragen ob die Kamera gut für Flugzeugfotografie geeignet ist (für den Anfang):

16 Mio. Pixel, 30x optischer Zoom mit Weitwinkel (24 - 720 mm), 7,6-cm-Display, FUJINON-Objektiv, 3-facher Bildstabilisator (Triple IS), div. Aufnahme- und Motivprogramme, 3D-Aufnahmemodus, Full-HD-Video-Funktion mit Stereo-Ton, SD-/SDHC-/SDXC-Kartenschacht, Highspeed-USB-/HDMI-Mini-Anschluss, PictBridge, manuell stufenlos verstellbarer Zoom (30x optisch), Super-Makro ab 1 cm, elektronischer Sucher

Bild


Benutzeravatar
Bianca
Site Admin
Beiträge: 7612
Registriert: 27. August 2005 19:49
Wohnort: Ostfildern
Hat sich bedankt: 3595 Mal
Danksagung erhalten: 3526 Mal

Re: Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Beitragvon Bianca » 27. Mai 2013 14:02

Was kostet die Kamera im Vergleich zu einer Canon oder Nikon?

Wie bereits schon häufiger geschrieben: ich würde an Deiner Stelle auf eine Kamera von Canon oder Nikon gehen, da Du dann später Objektive auch an einem anderen Modell dieser Hersteller benutzen kannst, denn so eine Kamera hält nur eine begrenzte Zeit. Meine bisherigen Kameras haben meistens nach ca. 3 Jahren den Geist aufgegeben. Dann steht man vor der Entscheidung ob man eine neue kauft oder reparieren lässt, eine Reparatur lohnt meist nicht mehr. Wechselst Du dann den Hersteller, musst Du Dir Objektive wieder neu beschaffen.


A321
Beiträge: 64
Registriert: 8. August 2010 16:21
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Beitragvon A321 » 27. Mai 2013 14:08

Kostet um die 400€. Wollt auch noch nicht so viel Geld ausgeben, bin ja noch in der Schule ^^ Ich wollte halt mit der bessere Bilder machen als mit meiner Digi, die um einiges schlechter ist. Ich würde mir dann in den nächsten Jahren eine besser kaufen, nur für den Anfang für eine Spiegelreflex müsste die gut sein, oder?


Benutzeravatar
degi
Tech Admin
Beiträge: 4801
Registriert: 27. August 2005 20:14
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 2455 Mal
Kontaktdaten:

Re: Entscheidungshilfe bei Kamerakauf

Beitragvon degi » 27. Mai 2013 14:12

Nimm 100 Euro mehr in die Hand und du bekommst Einsteiger dslr mit Tele im Kit



Zurück zu „Spotter Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste