[TRIPREPORT] Mit Air Baltic nach Riga: ab in die lettische Hauptstadt

Hier könnt Ihr Eure Bilder und Movements von anderen außerhalb Deutschlands Flughäfen sowie Eure Tripreports posten.

Moderatoren: PaddyFly, Worsen, Bianca

Benutzeravatar
Worsen
Site Admin
Beiträge: 6452
Registriert: 26. September 2005 23:01
Wohnort: Filderstadt
Hat sich bedankt: 1164 Mal
Danksagung erhalten: 2595 Mal
Kontaktdaten:

[TRIPREPORT] Mit Air Baltic nach Riga: ab in die lettische Hauptstadt

Beitragvon Worsen » 4. April 2019 20:41

Hallo Zusammen,

vergangenen Sonntag hatte ich zusammen mit einem Hobbykollegen das Vergnügen, mit der Air Baltic nach Riga zu reisen - für mich das erste Mal, das ich auf einem Erstflug war und somit das dazu gehörige Event als Passagier erleben konnte.
Von diesem Event sowie meinem Aufenthalt vor Ort möchte ich Euch in diesem Reisebericht erzählen.

Extra früh machte ich mich alsoam 31.03.2019 auf den Weg zum Flughafen und durch die Sicherheitskontrolle zum Gate. Dort angekommen war bereits einiges vorbereitet: neben einem Sektempfang mit Butterbrezeln gab es auch einen passend dekorierten Kuchen für die Passagiere.
Bild
Bild
Bild

Nach einer kurzen Rede von einem Vertreter der FSG sowie der Air Baltic wurde dann das Flugzeug mit der typischen Wasserdusche in Empfang genommen.
Bild
Bild
Bild

Für mich war dieser Flug auch direkt der Erste mit einem Airbus A220-300, von welchem ich sehr positiv überrascht war. Der Sitzabstand ist angenehm groß, genau wie die Fenster und von den Triebwerken hört man auch wärend dem Start sogut wie nichts. Ich hatte noch nie einen dermaßen leisen Flug.

Ein Blick in die Kabine - die Purserin hat mir dabei diese ein wenig erklärt und auch sämtliche möglichen Farben der Deckenbeleuchtung einmal durchgespielt - was sich die restlichen Passagiere wohl bei diesem Lichterspiel gedacht haben? :lach:
Bild
Bild
Nach einer Flugzeit von 1:45h setzten wir dann überpünktlich in Riga auf - der anschließende Besuch im Cockpit war natürlich Pflicht. :wink:
Bild

Riga selbst zeigte sich bei schönstem Sonnenschein. Die wunderschöne Stadt lässt sich dabei leicht zu Fuss an einem Tag erkundigen - alles liegt in Laufweite und der alte Stadtkern ist zum Glück nicht besonders groß.

Den Anfang machte ein Besuch auf der Aussichtsterrasse der "Akademie der Wissenschaften" (Eintritt 5 EUR).
Bild
Im Vordergrund sieht man die großen Markthallen, welche früher zum Bau von Zeppelinen errichtet wurden.
Bild
Blick in eine der Markthallen.
Bild

Weitere Eindrücke aus der Stadt:
Bild
Die "Bremer Stadtmusikanten" :wink:
Bild
Bild
Bild

Blick von der "Akmens Tilts Brücke" auf die Altstadt von Riga.
Bild

Das Schwarzhäupterhaus auf dem Rathausplatz - erbaut im Jahr 1334.
Bild

Nachdem Riga ausführlich erkundigt war, ging es am zweiten Tag des Aufenthaltes mit einem Mietwagen (für 15 €) nach Jurmala. An diesem kleinen aber sehr modernen Flughafen, ca 60km westlich von Riga, befinden sich einige sehr interessante Flugzeuge.
Bild

Hier wird aktuell ein Museum mit dem Namen "Air Zoo" aufgebaut und die ersten Exponate sind bereits vor Ort.
Für 36,30 EUR (30€ + lettische MwSt) kann man sich als Gruppe für eine Vorfeldtour anmelden. Der Preis ist dabei fix, egal wie viele Personen mit auf die Tour kommen. Wer sich das Geld sparen möchte: die meisten Flugzeuge sind auch sehr gut von außen durch den Zaun fotografierbar :wink:

3X-GGU - ex Sky Guinee Airlines
Bild

Wie bereits geschrieben trägt das Museum den Namen "Air Zoo". Dazu sollen nach und nach alle dort ausgestellten Flugzeuge in den Farben von Zootieren umlackiert werden. Diese Yak40 hat dabei den Anfang gemacht und trägt die Farben eines Zebras. Früher trug sie die Kennung YL-AAC.
Bild

Ebenso bereits in "tierischen Farben" angestrichen ist diese ex-Polish Air Force Sukhoi SU-22M4
Bild

Auch einen Hubschrauber gibt es zu bestaunen: die frühere Hungarian Air Force Mil Mi-24D
Bild

Diese PZL TS-11bisB flog vorher bei der polnischen Luftwaffe
Bild

Eine Antonov 2 darf natürlich auch nicht fehlen. Welches Tier YL-CAO hierbei darstellen soll, konnte ich leider nicht herausfinden :wink:
Bild

Highlight und eigentlicher Grund für den Ausflug nach Jurmala war aber die Trust Air Company IL-62M UP-I6209. Welch tolle Lackierung auf diesem wunderschönen Flugzeug - eigentlich schade, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis sie ebenfalls umlackiert wird.
Bild
Bild

Nachdem alle Flugzeuge des Museums abgelichtet waren, ging es noch für ein paar Stunden zum Spotten an den Flughafen Riga. Dort gibt es gegenüber dem Terminal eine tolle Spottinglocation inklusive Parkplatz. Auf dem vom Flughafen aufgeschütteten Hügeln hat man einen tollen Blick auf die Start- und Landebahn und kann dort ab ca 14 Uhr mit guten Lichtverhältnissen fotografieren.

Auf dem Weg zur Position kommt man an dieser Iljuschin Il-28 vorbei, welche im Dorf Skulte an einer Bushaltestelle steht.
Bild

Die kanadische C-17 im Hintergrund hat sich leider nicht bewegt und ließ sich auch von außen nicht aufnehmen.
Bild

Platzhirsch in Riga ist natürlich die Air Baltic, welche mit jeglichen Typen ihrer Flotte vor Ort aktiv ist. Neben den modernen Airbus A220 ...
Bild
Bild

sieht man auch die etwas älteren Dash 8Q400..
Bild

sowie ein paar Boeing 737-500, welche jedoch dem Nächst die Flotte wohl verlassen werden.
Bild

Auch Privatjets gibt es in Riga zu bestaunen - hier VP-BOT, eine Gulfstream G650
Bild

Wie auch zu letzt in Stuttgart, kommt LOT mit den angecharterten CRJ900 der Nordica nach RIX.
Bild

Wizzair A320 mit dem Tower im Hintergrund.
Bild

Am Folgetag ging es dann bereits zurück nach Stuttgart. Im Sicherheitsbereich des Terminals kann man von der "Raucher-Terrasse" vormittags ebenfalls gut fotografieren - leider jedoch durch eine Glasscheibe, welche aber nicht besonders stört.

Diese ATR72 fliegt aktuell für Finnair von und nach Helsinki.
Bild

ES-SAQ war vergangenen Sommer im Auftrag der Easyjet Stammgast in EDDS
Bild

Sirius Aero Challenger 850 mit ausgemusterter Boeing 737 im Hintergrund
Bild

Eine Aeroflot darf bei mir natürlich auch nicht fehlen :wink:
Bild

Mit zwei Bildern von YL-CSD, welche uns dann zurück in die schwäbische Heimat brachte, möchte ich meinen Reisebericht beenden.
Bild
Bild

Ich hoffe sehr, ich konnte Euch einen kleinen Eindruck aus der lettischen Hauptstadt geben und vielleicht habe ich ja beim Einen oder Anderen die Lust auf einen Ausflug nach Riga geweckt?! Einen Flug mit Air Baltic kann ich auf jeden Fall - nicht nur auf Grund der modernen Flugzeuge und SEHR freundlichen Flugbegleiterinnen empfehlen!

Vielen Dank fürs Lesen! Wie gewohnt stehe ich natürlich gerne für Fragen bereit.

Und zum Abschluss noch ein kleiner Tipp:

Am 3. Juli-Wochenende (20./21.07.2019) findet in Jurmala die "Wings over Baltic" Airshow statt. Dort gibt es dann neben der Möglichkeit, kostenlos auf das Vorfeld zu kommen, auch eine interessante Flugshow zu sehen und - laut den Mitarbeitern des Flughafens - die Möglichkeit, die IL62 und andere Flugzeuge auch innen zu besichtigen.


Gruß, Marco

Aviation Community Stuttgart - die Community für Spotter aus Stuttgart und darüber hinaus

Zurück zu „Bilder & Berichte aus aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste