Kuala Lumpur, Langkawi und Singapur August 2016

Bilder, Tripreports und Movements von allen anderen Flughäfen in Deutschland und weltweit

Moderatoren: PaddyFly, Worsen, Bianca

Antworten
Benutzeravatar
AtlasBlue
Beiträge: 101
Registriert: 31. Mai 2014 13:09
Wohnort: Reutlingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 663 Mal
Kontaktdaten:

Kuala Lumpur, Langkawi und Singapur August 2016

Beitrag von AtlasBlue » 6. Februar 2017 23:18

Bevor das Tripreport Forum langsam einfriert, teile ich hier lieber mal meine Sommereindrücke ;)

Auch wenn 2016 einiges zu Singapur im Forum zu lesen war, möchte ich meine Eindrücke aus Kuala Lumpur, Langkawi und eben Singapur zeigen. Wie immer chronologisch.

Am 08.08. ging es mit dem TK Abendflug nach IST. Von dort brachte uns ein A333 nach Kuala Lumpur.

An diesem Abend flog TC-JSV, ein neuer A321, daher auch das neue IFE und Sharkies.

Bild

Bild

Bild

Einfach so schön anzuschauen. Da klebt man gern mal 15 Minuten am Fenster.

Bild

Bild

Bild

Bild

Von dort brachte uns der besagte A333 nach Kuala Lumpur.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der seit August 2012 für Malaysia Airlines fliegende A380, 9M-MNB.

Bild

Bild

Vom KLIA Satellite Terminal zum Hauptterminal fährt so ein cooler Transfer Train. Gelegentlich hat man von da aus auch nen guten Blick aufs Vorfeld.

Bild

Kuala Lumpur

Blick von unserem Hotel, dem Impiana KLCC, auf die anderen Hotels und Bürogebäude. Ausserdem schräg auf die Petronas Towers.

Bild

Vom Hotel führte ein überdachter, und teilweise unterirdischer Gang zum Suria KLCC, einem Einkaufscenter am Fuße der Petronas Towers.

Bild

Abends ab 19 Uhr kann man vor dem Einkaufscenter eine farbenfrohe Licht-Wasser Show bewundern. Diese lässt, vor allem in Bezug auf den Hintergrund, die Wassershow in Dubai dumm dastehen. Der Bereich um die Tower ist aber auch schön um Sport zu treiben, oder sich in mitten Kuala Lumpur zu entspannen.

Bild

Bild

Bild

Am Folgetag ein wenig Sightseeing mit dem großen Angebot an Tourbussen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Fotografieren und fotografiert werden.. Na, wie viele Smartphones kann man auf dem Bild finden?

Bild

Nach 3 Tagen ging es dann weiter nach Langkawi. Diesmal nicht vom großen KLIA aus, sondern vom Sultan Abdul Aziz Shah Airport, oder auch: Subang.
Kurzer Umweg zum Mc Donalds auf ein Eis und diesem Blick aus dem Fenster:

Bild

Bild

Und dann schön zwischen tropfenden Klimageräten und Stromgeneratoren an den Zaun am Durchgang zwischen Megges und Terminal gepresst, um bisschen was vom Vorfeld ohne Glasscheibe dazwischen zu sehen.

Bild

N888NS, eine IAI G200.

Bild

Bild

Erneuter Positionswechsel: ins Hauptterminal an die Scheibe.

Bild

SZB wird was Linienbetrieb angeht nur von Firefly und Malindo angeflogen. Beide treten mit ATRs an.

Bild

Bild

Frachtertechnisch hat SZB aber auch einiges zu bieten. Raya kommt gut und gern mit 727, 757 und 767 Gerät.

Bild

Bild

Dann nach einiger Zeit gings zum Flieger. Man läuft entlang dem Terminal an der Außenseite, bis man zu seinem Ausgang kommt. Dieser wird wie folgt für den jeweiligen Flug gekennzeichnet:

Bild

Ich entschied mich für Firefly. Dies hat keinen bestimmten Grund, denn preislich lagen sowohl Malindo, als auch Firefly bei ca 19 Euro one-way. Von den Flugzeiten wären die Flüge nahezu identisch, jedoch hatten wir mit Firefly 15 Minuten Delay und die Malindo ATR kam etwas vor uns auf Langkawi an. Je näher das Boarding kam, desto mehr hoffte ich, dass die schön lackierte ATR diese sein wird, in die man gleich einsteigen darf. Dieses mal hatte ich Glück.
9M-FIE, eine gerade mal 1,5 Jahre alte ATR 72-600, in Kedah 2016 Lackierung.

Bild

Das Verhältnis Malindo-Firefly am SZB ist ziemlich ausgeglichen.

Bild

Der rote Helikopter rechts spielt später auf Langkawi noch eine kleinere Rolle.

Bild

Die 20 Jahre alte 737-300, welche theoretisch der indonesischen Lorena Air gehört, wurde nie übernommen und ist seit dem Verkauf von LAB an CSDS Aircraft Sales and Leasing mit amerikanischer Registration und seit 2008 auch auf dem Flughafen Subang zu finden. Fliegen wird sie wohl nie wieder.

Bild

Bild

Bild

Zweite Reihe Wingview aus der neuen ATR. Der Flug war ca. zur hälfte ausgelastet. Die Crew war enorm freundlich und der Service war top, wenn man die 19 Euro roh im Kopf behält - denn hier handelt es sich um einen ca 70 minütigen Flug. Während dem Flug gab es eine kleine Auswahl an kostenlosen Snacks und kühlen Fruchtsäften. Dass der Flieger mit Werbung zugekleistert war, störte meiner Meinung nach nicht.

Bild

Bild

Wie schon angesprochen: Malindo kam etwas vor uns an.

Bild

Langkawi

"Pulau Langkawi ist die Hauptinsel und zugleich der Name einer Inselgruppe von rund 100 Kalksteininseln vor der Nordwestküste von Malaysia." Sie findet bei Touristen viel Zustimmung und das Klima ist durchweg heiß und feucht. Insgesamt nahmen wir uns 10 Tage auf der Insel.
Der Leuchtturm von Pantai Kok an der Südwestküste, vom Sky Bridge Bereich aus fotografiert.

Bild

Die Oriental Village, von welcher die Sky Cabs zur Brücke auf den Berg aus starten. Die kleine Einkaufs- und Essensstadt ist vom Hotel Berjaya Langkawi Resort aus gut innerhalb 5 Minuten zu Fuß zu erreichen, in welchem wir übernachteten.

Bild

Auf dem Berg lauern Makaken. Und zwar nicht nur irgendwelche Makaken. Diese Primaten werden auch als Mafia bezeichnet. Sie laufen in Gruppen, randalieren, nehmen alles mit, was auch nur halbwegs essbar aussieht und zeigen sogar oftmals aggressives Verhalten, heißt sie springen Menschen an oder reißen einem die Tüten aus der Hand. Ich durfte das selbst erleben. Einfach mit kleinem Bogen an den Tieren vorbeilaufen und nicht beachten empfand ich als beste Lösung.

Bild

Bild

Die Sky Bridge zählt zu einer der Hauptattraktionen von Langkawi.

Bild

Sofern alles am Körper fest sitzt (Sonnenbrille, Mütze etc.) kann man diese auch gegen eine Bezahlung sorgenfrei betreten. Es zieht enorm und ich hab mindestens 3 mal gesehen, wie es eine Sonnenbrille oder sonst was in die Tiefe geweht hat.

Bild

Bild

Falls Volvic mal wieder ein neues Bild für ihre Flaschen braucht:

Bild

Zurück im Hotel lockte der wunderschöne Strand, welcher jedoch ausserhalb der Hotelbereiche enorm vermüllt ist.

Bild

Bild

Im besagten Hotel lebt man in Chalets, welche teils ins Wasser ragen und teils im Wald verschwinden. Tropische Vögel, Warane, komische Insekten, Primaten und sogar Schlangen zählen hier zum normalen Tagesablauf.

Bild

Nicht jeder der Affen ist böse. Auf Langkawi findet man grundsätzlich zwei Primatenarten vor. Den Makaken und den Südlichen Brillenlangur, bei welchem sich rund um die Augen die namensgebenden weißlichen Zeichnungen befinden. Der Brillenlangur ikann schwer verdaubare Früchte durch einen Gärungsprozess im Magen verarbeiten. Deshalb machen diese Tiere einen entspannten und tatsächlich betrunkenen Eindruck (rutschen beim Klettern ab oder hängen total fertig auf Bäumen).

Bild

Bild

Der Telga Habour nahe dem Hotel.

Bild

Bild

Irgendwann sollte es auch mal kurz zum Flughafen gehen. Zuerst stattete ich SAS Helicopters einen Besuch ab. Diese haben auf Langkawi einen Standort.
9M-IMW ist einer von zwei auf Malaysia registrierten Bell 407. Die rund 2,8 Mio. US Dollar teure GX Version ist zusätzlich mit einem Garmin G1000HTM ausgestattet.

Bild

Der Pilot der Bell war so begeistert von meinem Interesse am Helikopter, dass er mir voller Stolz alles erklärte und sogar Bilder von mir schoss, während ich das Innenleben knipste :D Kann nur jedem empfehlen, dort vorbei zu schauen, sowohl spontan, als auch mit Anmeldung. Sehr freundliche Crew dort!

Bild

Bild

Dann ca 2 Kilometer weiter südlich suchte ich mir einen Spot zum fotografieren der Bahnbewegungen. Der Weg führte in einer unglaublichen Hitze entlang freilaufender Kühe und unbefestigtem Boden. Am besten nimmt man hier ein Taxi, welches einen für maximal 3 Euro zum gewünschten Punkt am Flughafen fährt.

Bild

Die Ausbeute war, aufgrund von Delays, sehr mager.

Bild

Von der Kadettschule gibts auch genug Flieger auf Langkawi.

Bild

Später dann noch im Anflug.

Bild

Von der Oriental Village aus ist ein Wasserfall mit 20 minütigem Fußweg erreichbar. Da dort zeitweise kaum Wasser fließt, kann man wunderbar klettern. Aber Vorsicht: glatt!

Bild

Bild

Bild

Preiswerte Bootstouren zu kleineren Nebeninseln bzw Inselteilen werden auch angeboten. Eine davon machten wir mit.

Bild

Bild

Bild

Während einer Inselbesichtigung der Bootstour: wieder die Mafia, welche weite Teile eines Waldwegs besetzten.

Bild

Bild

Bild

Am Ende der Bootstour stand noch eine Eagle Feeding Tour an, was, wie wir später erfuhren, ein großes Problem ist. Die Adler werden durch die Fleischreste, die hier ins Meer geworfen werden, zu faul, um selbst Schlangen zu jagen. Aus diesem Grund wächst die Schlangenpopulation auf Langkawi. Mittlerweile soll es dort sogar 45 verschiedene Schlangenarten geben, davon 14 giftig. Zudem werden Adler rar, da Eier oftmals durch Calciummangel zerbrechlich werden, was auch auf die Fütterung der Tiere zurück zu führen ist.
Die Dinger sind verdammt schwer zu fotografieren.

Bild

Letzte Station der Reise: Singapur. Dazu erstmal wieder an den Flughafen von Langkawi.

Bild

Bild

Bild

Der Flug wurde gegen 50 Euro von Air Asia durchgeführt.

Bild

Bild

Bild

War Reihe 23, sofern ich mich nicht täusche.

Bild

Bild

Nach 'nem scharfen beinahe-90° Turn, um nicht entgegenkommende Flugzeuge zu stören, bot sich ein guter Blick auf Langkawi. Geflogen wird hier, wie es am schnellsten geht.

Bild

Später dann über Singapur.

Bild

Bild

Bild

Bild

Na? Wer kennts noch? :D

Bild

Singapur

Bild

Bild

Bild

In Singapur kann ich Chinatown nur empfehlen! Gutes Essen, gute Preise (für Singapur Verhältnisse) und relativ wenig Touristen.

Bild

Bild

Bild

Was als Must-See nicht fehlen darf, ist das abendliche Gardens by the Bay Spektakel. Hier läuft eine Lichtshow, abgestimmt auf Musik.

Bild

Bild

Bild

Das Marina Bay Sands.

Bild

Bild

Dann vor dem Rückflug noch ein paar Eindrücke vom Observation Deck.

Bild

Was bei uns Germanwings ist, ist dort drüben eben Jetstar Asia.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dann wieder mit 'nem A333 zurück nach IST.

Bild

Bild

Bild

In IST dann beim Boarding des A321 nach Stuttgart. Der A321 war leider einer der älteren der Flotte, das heißt altes IFE, welches bei mir ohnehin nicht tat.

Bild

Bild

In IST sind noch einige alte Flugzeuge zu sehen. So zum Beispiel diese An-12 TC-KET, welche früher für Cat Cargo unterwegs war.

Bild

Ebenso Bestände der Bosphorus European Airways, hier mit Sudan Airways Stickern.

Bild

Bild

Bild

Bild

Weiter hinten bei den Turkish Technik Hallen stand diese 734 der Hak Air. Die nigerianische Hak Air hat insgesamt fünf 734, davon alle gestored. Jedoch wirbt die Airline auf ihrer Homepage, bald Betrieb aufzunehmen.

Bild

Bild

So, das war's von meiner Seite. Dieses mal weniger Text. Liegt einfach daran, dass das ganze schon eine ganze Weile her ist.

Grüße, Jan :)


Gruß Jan

Bild

Meine Homepage

Benutzeravatar
Worsen
Site Admin
Beiträge: 6556
Registriert: 26. September 2005 23:01
Wohnort: Filderstadt
Hat sich bedankt: 1184 Mal
Danksagung erhalten: 2631 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuala Lumpur, Langkawi und Singapur August 2016

Beitrag von Worsen » 7. Februar 2017 07:49

Hey Jan,

sehr schöne Mischung aus Natur, Landschaft und Luftfahrt. Danke für den ausführlichen Tripreport.


Gruß, Marco

Aviation Community Stuttgart - die Community für Spotter aus Stuttgart und darüber hinaus

Benutzeravatar
omar67
Beiträge: 61
Registriert: 25. Dezember 2013 12:24
Wohnort: Waldenbuch
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuala Lumpur, Langkawi und Singapur August 2016

Beitrag von omar67 » 7. Februar 2017 08:34

Mal wieder ein blitzsauberen Tripreport von dir Jan, wie man es gewohnt ist! Tolle und abwechslungsreiche Bilder! Hat mich mal wieder sehr fasziniert!


Gruß Omar :D

Bild
Bild

Ikarus
Beiträge: 2
Registriert: 21. Oktober 2016 20:45
Wohnort: Sindelfingen
Hat sich bedankt: 478 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Kuala Lumpur, Langkawi und Singapur August 2016

Beitrag von Ikarus » 7. Februar 2017 12:19

Hallo Jan,
bin zwar relativ neu im Forum angemeldet, als Leser jedoch schon seit geraumer Zeit dabei. Deine tollen Trip-Reports sind immer wieder faszinierend - natürlich auch alle anderen. Saugute Bilder, tolle Eindrücke! Ich freue mich schon auf Deine nächsten Reports!

Grüße
Ikarus



Benutzeravatar
TUIjet97
Beiträge: 625
Registriert: 10. August 2012 17:40
Wohnort: Tübingen
Hat sich bedankt: 1238 Mal
Danksagung erhalten: 3234 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuala Lumpur, Langkawi und Singapur August 2016

Beitrag von TUIjet97 » 9. Februar 2017 10:56

Super Bericht wie immer, macht jedes Mal Spaß zu lesen und die Bilder anzuschauen :top: Vor allem die Nachtbilder sind mega :D


Meine Homepage:
Bild - Bild

Meine Bilder in höherer Auflösung:
Bild

437thAW
Beiträge: 251
Registriert: 17. Juni 2006 07:12
Wohnort: Filder
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Kuala Lumpur, Langkawi und Singapur August 2016

Beitrag von 437thAW » 9. Februar 2017 19:44

Hallo,

wo steht denn die N730CS in Subang? Ich war dort auch, die habe ich nicht gesehen.
Warst auch hinten bei den Maintanence Hallen. Dort steht richtig was. Sonst klasse Report. Auch Finnair 343 One World in SIN ist spitze.
Ich haette jedoch da in Langkawi muffe gehabt, so um den Airport zu laufen. Da sind mir zu viele giftige kleine Tierchen unterwegs und zu viele Banditen.


Airport City Bernhausen

Benutzeravatar
AtlasBlue
Beiträge: 101
Registriert: 31. Mai 2014 13:09
Wohnort: Reutlingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 663 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kuala Lumpur, Langkawi und Singapur August 2016

Beitrag von AtlasBlue » 9. Februar 2017 22:25

437thAW hat geschrieben:wo steht denn die N730CS in Subang? Ich war dort auch, die habe ich nicht gesehen.
Die steht leicht südlich im Norden des Bahnendes der 33. Wenn man vom Passagierterminal südlich in Richtung den abgestellten DHC-7 an der Einbuchtung vorbei ist (fast ganz hinten).
437thAW hat geschrieben:Warst auch hinten bei den Maintanence Hallen. Dort steht richtig was.
Leider hat es während dem Aufenthalt in Kuala Lumpur nicht gereicht, sich Subang in Ruhe anzuschauen, aber alles was ich so gesehen hab, hat mich echt begeistert! Da steht tatsächlich gutes Eisen rum ;) Ich will dort auf jeden Fall nochmal hin!
437thAW hat geschrieben:Ich haette jedoch da in Langkawi muffe gehabt, so um den Airport zu laufen. Da sind mir zu viele giftige kleine Tierchen unterwegs und zu viele Banditen.
Mir kamen während meines Spazierganges nur kuhartige Vierbeiner in die Quere. Ich hab, was Kriminalität auf Langkawi angeht, überhaupt garnichts gehört und bin ohne schlechtes Gefühl am Straßenrand gestanden. Aber wer weiß, was dort für Leute unterwegs sind. Vorallem wenn da ein Jugendlicher Tourist mit teurer Kamera mitten in der Pampa steht.


Gruß Jan

Bild

Meine Homepage

Antworten