Radartürme Stetten/Echterdingen

Neuigkeiten aus der Luftfahrt sowie alle Themen rund ums Spotten, Fotografie und Bildbearbeitung

Moderatoren: PaddyFly, Worsen, Bianca

Antworten
Benutzeravatar
Edds1998
Beiträge: 544
Registriert: 13. April 2011 21:24
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 551 Mal
Kontaktdaten:

Radartürme Stetten/Echterdingen

Beitrag von Edds1998 » 13. Februar 2013 21:05

Halli Hallo,

hab mal ne Frage an die Experten unter euch...

Im Echterdinger Wald gibt es 2 größere, abgezäunte Grundstücke, mit 1 oder 2 Gebäuden darauf. Ebenfalls auf dem Grundstück ist ein hoher Turm (ähnlich wie Funkfeuer).
Auch in Stetten im Wohngebiet ist ein großer Turm mit roter, drehender Schale darauf. Darunter, bzw. im Turm sind ebenfalls Gebäude.

Nun meine Frage:

Haben die 2 abgezäunte Grundstücke mit Turm etwas mit dem Flughafen/Radar zu tun oder inweit werden sie sonst genutzt?
Und was ist mit dem Radartrum in Stetten? Wird dieser noch für den Flugverkehr genutzt und weiß jemand näheres?

Danke schonmal für eure Antworten und Grüßle,
Edds1998



Benutzeravatar
Simon F.
Beiträge: 273
Registriert: 3. Juni 2010 00:03
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 338 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal
Kontaktdaten:

Re: Radartürme Stetten/Echterdingen

Beitrag von Simon F. » 13. Februar 2013 23:04

Edds1998 hat geschrieben: Haben die 2 abgezäunte Grundstücke mit Turm etwas mit dem Flughafen/Radar zu tun oder inweit werden sie sonst genutzt?
Und was ist mit dem Radartrum in Stetten? Wird dieser noch für den Flugverkehr genutzt und weiß jemand näheres?
Diese rote "Schale" ist das Primärradar. Radarstrahlen werden von Flugzeugen reflektiert und auf dem Radarschirm dargestellt.
Oberhalb der roten Schale befindet sich noch eine Art roter "Gartenzaun", das Sekundärradar. Es veranlasst den Transponder im Flugzeug, seine Impulse zurückzusenden. Im System werden dann die Daten mit den hinterlegten Daten zusammengelegt und auf dem Radarschirm dargestellt.
Edds1998 hat geschrieben:Ebenfalls auf dem Grundstück ist ein hoher Turm (ähnlich wie Funkfeuer).
Funkfeuer sind für gewöhnlich keine Türme. Meinst du den gleichen Turm, wie der in Stetten? Dann hat er die selbe Funktion.


Gruß,
Simon

Benutzeravatar
Edds1998
Beiträge: 544
Registriert: 13. April 2011 21:24
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 551 Mal
Kontaktdaten:

Re: Radartürme Stetten/Echterdingen

Beitrag von Edds1998 » 14. Februar 2013 18:10

Funkfeuer sind für gewöhnlich keine Türme. Meinst du den gleichen Turm, wie der in Stetten? Dann hat er die selbe Funktion.
Hm, die beiden Türme im Wald sind anders, mit einem Licht oben drauf. Eigentlich wie ein Leuchturm, bloß halt für nicht für Schiffe, sondern für Flugzeuge.
Was mich stutzig macht, sind die Gebäude neben den Türmen und der Zaun um das Gebiet.
Eines dieser Grundstücke ist nahe der Spielwiese und das andere nahe dem Waldheim im Echterdinger Wald.
Weiß hier jemand genaueres?

Weißt du, inwiefern der Radarturm in Stetten noch genutzt wird? Sitzen dort in den Gebäuden noch Leute?



Benutzeravatar
Martti
Beiträge: 1324
Registriert: 25. Oktober 2005 22:36
Wohnort: Denkendorf
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Radartürme Stetten/Echterdingen

Beitrag von Martti » 15. Februar 2013 21:53

In Stetten wirst du sicherlich, wie Simon auch schon geschrieben hat, das Stuttgarter Flughafenradar, sogenanntes ASR (Airport Surveillance Radar), meinen.

Sieht ungefähr so aus:

http://www.atcnea.at/anlagenfotos/flusi-anlage013.jpg

Und ja, das wird noch genutzt! Ist sogar ziemlich wichtig... Wenn die in Stuttgart ausfällt müssen wir zum einen mit erhöhten Staffelungswerten arbeiten (5 Meilen statt 3 Meilen), außerdem werden die Flugzeuge in niedrigen Höhen dann nicht auf unseren Radarschirmen angezeigt, weil sie da noch nicht (oder nicht mehr) erfasst werden. Die Radaranlagen, die uns dann als Ersatz dienen, "Neukircher Höhe" im Odenwald und "Pfälzer Wald", haben gegenüber einer ASR zwar eine höhere Reichweite (ca. 150 Meilen), bieten aber nicht nicht die erforderliche Genauigkeit.

Was du in Echterdingen meinst, weiß ich allerdings nicht. Zumindest wüsste ich da jetzt nicht so spontan, was da stehen sollte. Vermutung, wenn du von einem Turm schreibst: Vielleicht ein sogenanntes "Gefahrenfeuer" ("hazard beacon")?! Blinkt es im dunkeln rot? Dann wäre es so eins... Davon stehen mehrere auf der Weidacher Höhe (u.a.), einfach um die Piloten im dunkeln oder bei schlechtem Wetter darauf aufmerksam zu machen (vergleichbar zur sogenannten "Hindernisbefeuerung" ("obstruction lighting"), ebenfalls rot, aber nicht blinkend). Aber wie gesagt, das ist eine reine Vermutung...



Benutzeravatar
Martti
Beiträge: 1324
Registriert: 25. Oktober 2005 22:36
Wohnort: Denkendorf
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Radartürme Stetten/Echterdingen

Beitrag von Martti » 15. Februar 2013 21:55

Edds1998 hat geschrieben:Weißt du, inwiefern der Radarturm in Stetten noch genutzt wird? Sitzen dort in den Gebäuden noch Leute?
Wie im anderen Post schon geschrieben: Ja, wird noch genutzt! Aber in den Gebäuden sitzt niemand mehr, die werden ferngesteuert. Wenn aber mal was nicht so funktioniert, wie es soll, muss unsere Technik natürlich dahin...



Benutzeravatar
Jetpics
Beiträge: 1045
Registriert: 28. August 2005 20:58
Wohnort: Filderstadt
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 2615 Mal
Kontaktdaten:

Re: Radartürme Stetten/Echterdingen

Beitrag von Jetpics » 15. Februar 2013 22:54

Meinst Du im Echterdinger Wald eventuell diese beiden Grundstücke?

Bild

das rechte wäre dann das hier:
Bild

und linke das hier:
Bild

Die Funktion der beiden Orte kenn ich aber leider auch nicht...


Member of Stuttgart Aviation Association

Meine Homepage

Meine Fotos bei Jetphotos.net

Benutzeravatar
190th ARW
Beiträge: 1064
Registriert: 8. August 2006 08:19
Hat sich bedankt: 1129 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Radartürme Stetten/Echterdingen

Beitrag von 190th ARW » 16. Februar 2013 11:24

Jon Snow hat geschrieben:Meinst Du im Echterdinger Wald eventuell diese beiden Grundstücke?

Bild

das rechte wäre dann das hier:
Bild

und linke das hier:
Bild

Die Funktion der beiden Orte kenn ich aber leider auch nicht...
das sind vermutlich die Hazard Beacons, die Martti erwähnt hat. Die blinken im dunkeln rot, immer an, aus, an, aus... müssten so 3 oder vll 4 sein, verteilt über die Weidacher Höhe...



Benutzeravatar
Edds1998
Beiträge: 544
Registriert: 13. April 2011 21:24
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 551 Mal
Kontaktdaten:

Re: Radartürme Stetten/Echterdingen

Beitrag von Edds1998 » 23. Februar 2013 13:21

Danke erstmal für eure Antworten!

@JonSnow
Richtig, die Grundstücke meine ich.

Dass das Blinklichter (Hazard Beacons) sind, kann ich bestätigen, mich macht dennoch der Zaun stutzig.
Im Wald gibt es noch andere Hazard Beacons, diese sind aber nicht eingezäunt...



fupp
Beiträge: 1
Registriert: 26. April 2013 10:44

Re: Radartürme Stetten/Echterdingen

Beitrag von fupp » 26. April 2013 11:12

Hallo,

meines Wissens nach handelt es sich dabei um die 2 Funktürme der Flughafen Funkanlage.
Ein Turm ist aktiv und der 2te ist Backup.



Antworten