Randnotizen der Luftfahrt

Alle Themen zum Bereich Luftfahrt können hier gepostet werden.

Moderatoren: Avroliner100, Bianca, BigLou95, PaddyFly, Worsen

Benutzeravatar
190th ARW
Beiträge: 981
Registriert: 8. August 2006 08:19
Hat sich bedankt: 889 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Randnotizen der Luftfahrt

Beitragvon 190th ARW » 18. Mai 2017 08:32

http://www.sueddeutsche.de/panorama/nie ... -1.3509793

Interessante Randnotiz, da war er vll. schon des öfteren in STR. :?:


Benutzeravatar
ooAMoo
Beiträge: 1571
Registriert: 6. Juni 2015 09:37
Hat sich bedankt: 863 Mal
Danksagung erhalten: 869 Mal

Beschädigung Mistral Air AT7

Beitragvon ooAMoo » 24. Mai 2017 08:07

Beim Abendflug (AB6842) von DUS nach STR am 21.05. wurde die bereits geboardete AT7 von Mistral Air wieder geräumt, nachdem (so die gehäufte Pressedarstellung) Passagiere(!) die Besatzung auf ein Loch in der Tragfläche hingewiesen haben.

Air Berlin behauptet, dass der Pilot bereits von der Beschädigung gewusst habe (aber der routinemäßigen Check vor Start des Fluges sei "aus Zeitgründen parallel zum Boarding der Passagiere durchgeführt worden"), dies allerdings noch nicht an die Crew weitergegeben habe. Dieser Behauptung widersprechen mehrere Passagiere. Nach deren Angabe saß der Pilot beim Boarding bereits im Cockpit und der Check sei laut Crew/Abfertigungspersonal bereits beanstandungslos abgeschlossen worden. Laut Angabe der Passagiere wurde erst nach mehrfachem intensiven insistieren das Flugzeug nochmals von außen gecheckt.
Nun ja, ein Schelm, wer Böses dabei denkt... :gruebel:

http://www.general-anzeiger-bonn.de/new ... 63139.html


Benutzeravatar
TUIjet97
Beiträge: 534
Registriert: 10. August 2012 17:40
Wohnort: Tübingen
Hat sich bedankt: 1014 Mal
Danksagung erhalten: 2471 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschädigung Mistral Air AT7

Beitragvon TUIjet97 » 24. Mai 2017 09:20

ooAMoo hat geschrieben:Beim Abendflug (AB6842) von DUS nach STR am 21.05. wurde die bereits geboardete AT7 von Mistral Air wieder geräumt, nachdem (so die gehäufte Pressedarstellung) Passagiere(!) die Besatzung auf ein Loch in der Tragfläche hingewiesen haben.

Air Berlin behauptet, dass der Pilot bereits von der Beschädigung gewusst habe (aber der routinemäßigen Check vor Start des Fluges sei "aus Zeitgründen parallel zum Boarding der Passagiere durchgeführt worden"), dies allerdings noch nicht an die Crew weitergegeben habe. Dieser Behauptung widersprechen mehrere Passagiere. Nach deren Angabe saß der Pilot beim Boarding bereits im Cockpit und der Check sei laut Crew/Abfertigungspersonal bereits beanstandungslos abgeschlossen worden. Laut Angabe der Passagiere wurde erst nach mehrfachem intensiven insistieren das Flugzeug nochmals von außen gecheckt.
Nun ja, ein Schelm, wer Böses dabei denkt... :gruebel:

http://www.general-anzeiger-bonn.de/new ... 63139.html


Auch wenn dieses Loch ganz sicher nicht nach einer Beschädigung einer "Tragfläche" aussieht, zeigt der Vorfall wie ernst der Außencheck genommen wird, bzw. wie wenig Zeit hierfür durch die kurzen Turnaround-Zeiten noch übrig bleibt.
Für mich nicht sonderlich überraschend, dass eine Beschädigung die laut AB durch die Bodencrew geschehen ist, vor einem Flug "mitten" am Tag (nachdem das Flugzeug schon andere Umläufe geflogen hat) nicht durch einen Outside-Check entdeckt wird.

Aber auch hier ist es wie überall, es muss erst auch in diesem speziellen Zusammenhang etwas passieren, bis dem mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird. Vielleicht reicht dieser Vorfall ja schon als Fingerzeig aus.


Meine Homepage:
Bild - Bild

Meine Bilder in höherer Auflösung:
Bild
Bild
Benutzeravatar
flugzeugfan96
Beiträge: 1057
Registriert: 7. August 2013 21:45
Wohnort: Winnenden
Hat sich bedankt: 4574 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Qatar

Beitragvon flugzeugfan96 » 5. Juni 2017 09:19

Aufgrund der Vorwürfe gegen das Emirat Qatar, es würde den Terrorismus unterstützen, haben nun Saudi-Arabien, Bahrain und die VAE sowie Ägypten ihre diplomatischen Beziehungen zum Emirat Qatar abgebrochen. Betroffen davon sind auch alle Flüge von Airlines aus diesen Staaten nach Qatar, welche nun eingestellt werden/wurden:

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 47411.html
http://www.airlive.net/breaking-saudi-a ... rom-qatar/


Benutzeravatar
flugzeugfan96
Beiträge: 1057
Registriert: 7. August 2013 21:45
Wohnort: Winnenden
Hat sich bedankt: 4574 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Qatar

Beitragvon flugzeugfan96 » 5. Juni 2017 12:33

flugzeugfan96 hat geschrieben:Aufgrund der Vorwürfe gegen das Emirat Qatar, es würde den Terrorismus unterstützen, haben nun Saudi-Arabien, Bahrain und die VAE sowie Ägypten ihre diplomatischen Beziehungen zum Emirat Qatar abgebrochen. Betroffen davon sind auch alle Flüge von Airlines aus diesen Staaten nach Qatar, welche nun eingestellt werden/wurden:

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 47411.html
http://www.airlive.net/breaking-saudi-a ... rom-qatar/


Noch ein Nachtrag: Auch Qatar Airways darf dann natürlich keine Flüge mehr in diese Länder durchführen. Zudem sind ihr auch alle Überflugsrechte über die jeweiligen Länder entzogen worden.

http://www.aerotelegraph.com/airlines-s ... nach-katar


Skyeurope
Beiträge: 971
Registriert: 7. Januar 2006 17:05
Wohnort: Meersburg
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 491 Mal

Re: Randnotizen der Luftfahrt

Beitragvon Skyeurope » 5. Juni 2017 20:36

Gerade Saudi sollte bei solchen Anschuldigungen lieber mal die Klappe halten....


Gruß Lars

Bild
marc2712
Beiträge: 527
Registriert: 2. August 2011 21:42
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 816 Mal

easyJet-Base HAM

Beitragvon marc2712 » 6. Juni 2017 20:43

EasyJet schließt zum Sommer 2018 die Base in HAM: http://www.airliners.de/easyjet-basis-h ... afen/41578

Die Kapazität wird um 70% reduziert, als Grund wurden Überkapazitäten genannt. Das macht eine Base in STR noch unwahrscheinlicher...


Benutzeravatar
flugzeugfan96
Beiträge: 1057
Registriert: 7. August 2013 21:45
Wohnort: Winnenden
Hat sich bedankt: 4574 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: easyJet-Base HAM

Beitragvon flugzeugfan96 » 7. Juni 2017 17:23

marc2712 hat geschrieben:EasyJet schließt zum Sommer 2018 die Base in HAM: http://www.airliners.de/easyjet-basis-h ... afen/41578

Die Kapazität wird um 70% reduziert, als Grund wurden Überkapazitäten genannt. Das macht eine Base in STR noch unwahrscheinlicher...


Und Easyjet als Konkurrenz zu 4U/EW auf STR-HAM wird es dann vorerst wohl auch nicht geben...


Benutzeravatar
Avroliner100
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 30. August 2013 20:50
Hat sich bedankt: 1556 Mal
Danksagung erhalten: 403 Mal
Kontaktdaten:

Re: Randnotizen der Luftfahrt

Beitragvon Avroliner100 » 8. Juni 2017 16:25

TUI Niki ist gescheitert.
Für TUI mache ein einheitliches Europaweites Vermarktungskonzept mehr Sinn - nebenbei steht Niki nicht mehr als Partner zur Verfügung, da Etihad diese nun doch wieder in AB zurück integrieren will.

http://www.aerotelegraph.com/etihad-bri ... mit-tui-ab


Benutzeravatar
flugzeugfan96
Beiträge: 1057
Registriert: 7. August 2013 21:45
Wohnort: Winnenden
Hat sich bedankt: 4574 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

A380 Plus

Beitragvon flugzeugfan96 » 18. Juni 2017 21:40

Airbus hat nun offiziell die Pläne für eine überarbeitete A380 vorgestellt. U.a. mit Winglets und veränderter Kabine:

http://www.aerotelegraph.com/airbus-a38 ... n-winglets



Zurück zu „Informationen, Diskussionen und News aus der Luftfahrt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast