Randnotizen der Luftfahrt

Alle Themen zum Bereich Luftfahrt können hier gepostet werden.

Moderatoren: Avroliner100, Worsen, TJAviation, Bianca, PaddyFly

Benutzeravatar
190th ARW
Beiträge: 989
Registriert: 8. August 2006 08:19
Hat sich bedankt: 915 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Randnotizen der Luftfahrt

Beitragvon 190th ARW » 18. Mai 2017 08:32

http://www.sueddeutsche.de/panorama/nie ... -1.3509793

Interessante Randnotiz, da war er vll. schon des öfteren in STR. :?:


Benutzeravatar
ooAMoo
Beiträge: 1617
Registriert: 6. Juni 2015 09:37
Hat sich bedankt: 957 Mal
Danksagung erhalten: 969 Mal

Beschädigung Mistral Air AT7

Beitragvon ooAMoo » 24. Mai 2017 08:07

Beim Abendflug (AB6842) von DUS nach STR am 21.05. wurde die bereits geboardete AT7 von Mistral Air wieder geräumt, nachdem (so die gehäufte Pressedarstellung) Passagiere(!) die Besatzung auf ein Loch in der Tragfläche hingewiesen haben.

Air Berlin behauptet, dass der Pilot bereits von der Beschädigung gewusst habe (aber der routinemäßigen Check vor Start des Fluges sei "aus Zeitgründen parallel zum Boarding der Passagiere durchgeführt worden"), dies allerdings noch nicht an die Crew weitergegeben habe. Dieser Behauptung widersprechen mehrere Passagiere. Nach deren Angabe saß der Pilot beim Boarding bereits im Cockpit und der Check sei laut Crew/Abfertigungspersonal bereits beanstandungslos abgeschlossen worden. Laut Angabe der Passagiere wurde erst nach mehrfachem intensiven insistieren das Flugzeug nochmals von außen gecheckt.
Nun ja, ein Schelm, wer Böses dabei denkt... :gruebel:

http://www.general-anzeiger-bonn.de/new ... 63139.html


Benutzeravatar
TUIjet97
Beiträge: 558
Registriert: 10. August 2012 17:40
Wohnort: Tübingen
Hat sich bedankt: 1044 Mal
Danksagung erhalten: 2666 Mal
Kontaktdaten:

Re: Beschädigung Mistral Air AT7

Beitragvon TUIjet97 » 24. Mai 2017 09:20

ooAMoo hat geschrieben:Beim Abendflug (AB6842) von DUS nach STR am 21.05. wurde die bereits geboardete AT7 von Mistral Air wieder geräumt, nachdem (so die gehäufte Pressedarstellung) Passagiere(!) die Besatzung auf ein Loch in der Tragfläche hingewiesen haben.

Air Berlin behauptet, dass der Pilot bereits von der Beschädigung gewusst habe (aber der routinemäßigen Check vor Start des Fluges sei "aus Zeitgründen parallel zum Boarding der Passagiere durchgeführt worden"), dies allerdings noch nicht an die Crew weitergegeben habe. Dieser Behauptung widersprechen mehrere Passagiere. Nach deren Angabe saß der Pilot beim Boarding bereits im Cockpit und der Check sei laut Crew/Abfertigungspersonal bereits beanstandungslos abgeschlossen worden. Laut Angabe der Passagiere wurde erst nach mehrfachem intensiven insistieren das Flugzeug nochmals von außen gecheckt.
Nun ja, ein Schelm, wer Böses dabei denkt... :gruebel:

http://www.general-anzeiger-bonn.de/new ... 63139.html


Auch wenn dieses Loch ganz sicher nicht nach einer Beschädigung einer "Tragfläche" aussieht, zeigt der Vorfall wie ernst der Außencheck genommen wird, bzw. wie wenig Zeit hierfür durch die kurzen Turnaround-Zeiten noch übrig bleibt.
Für mich nicht sonderlich überraschend, dass eine Beschädigung die laut AB durch die Bodencrew geschehen ist, vor einem Flug "mitten" am Tag (nachdem das Flugzeug schon andere Umläufe geflogen hat) nicht durch einen Outside-Check entdeckt wird.

Aber auch hier ist es wie überall, es muss erst auch in diesem speziellen Zusammenhang etwas passieren, bis dem mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird. Vielleicht reicht dieser Vorfall ja schon als Fingerzeig aus.


Meine Homepage:
Bild - Bild

Meine Bilder in höherer Auflösung:
Bild
Bild
Benutzeravatar
flugzeugfan96
Beiträge: 1107
Registriert: 7. August 2013 21:45
Wohnort: Winnenden
Hat sich bedankt: 4920 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Qatar

Beitragvon flugzeugfan96 » 5. Juni 2017 09:19

Aufgrund der Vorwürfe gegen das Emirat Qatar, es würde den Terrorismus unterstützen, haben nun Saudi-Arabien, Bahrain und die VAE sowie Ägypten ihre diplomatischen Beziehungen zum Emirat Qatar abgebrochen. Betroffen davon sind auch alle Flüge von Airlines aus diesen Staaten nach Qatar, welche nun eingestellt werden/wurden:

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 47411.html
http://www.airlive.net/breaking-saudi-a ... rom-qatar/


Benutzeravatar
flugzeugfan96
Beiträge: 1107
Registriert: 7. August 2013 21:45
Wohnort: Winnenden
Hat sich bedankt: 4920 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Qatar

Beitragvon flugzeugfan96 » 5. Juni 2017 12:33

flugzeugfan96 hat geschrieben:Aufgrund der Vorwürfe gegen das Emirat Qatar, es würde den Terrorismus unterstützen, haben nun Saudi-Arabien, Bahrain und die VAE sowie Ägypten ihre diplomatischen Beziehungen zum Emirat Qatar abgebrochen. Betroffen davon sind auch alle Flüge von Airlines aus diesen Staaten nach Qatar, welche nun eingestellt werden/wurden:

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 47411.html
http://www.airlive.net/breaking-saudi-a ... rom-qatar/


Noch ein Nachtrag: Auch Qatar Airways darf dann natürlich keine Flüge mehr in diese Länder durchführen. Zudem sind ihr auch alle Überflugsrechte über die jeweiligen Länder entzogen worden.

http://www.aerotelegraph.com/airlines-s ... nach-katar


Skyeurope
Beiträge: 989
Registriert: 7. Januar 2006 17:05
Wohnort: Meersburg
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal

Re: Randnotizen der Luftfahrt

Beitragvon Skyeurope » 5. Juni 2017 20:36

Gerade Saudi sollte bei solchen Anschuldigungen lieber mal die Klappe halten....


Gruß Lars

Bild
marc2712
Beiträge: 561
Registriert: 2. August 2011 21:42
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 870 Mal

easyJet-Base HAM

Beitragvon marc2712 » 6. Juni 2017 20:43

EasyJet schließt zum Sommer 2018 die Base in HAM: http://www.airliners.de/easyjet-basis-h ... afen/41578

Die Kapazität wird um 70% reduziert, als Grund wurden Überkapazitäten genannt. Das macht eine Base in STR noch unwahrscheinlicher...


Benutzeravatar
flugzeugfan96
Beiträge: 1107
Registriert: 7. August 2013 21:45
Wohnort: Winnenden
Hat sich bedankt: 4920 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: easyJet-Base HAM

Beitragvon flugzeugfan96 » 7. Juni 2017 17:23

marc2712 hat geschrieben:EasyJet schließt zum Sommer 2018 die Base in HAM: http://www.airliners.de/easyjet-basis-h ... afen/41578

Die Kapazität wird um 70% reduziert, als Grund wurden Überkapazitäten genannt. Das macht eine Base in STR noch unwahrscheinlicher...


Und Easyjet als Konkurrenz zu 4U/EW auf STR-HAM wird es dann vorerst wohl auch nicht geben...


Benutzeravatar
Avroliner100
Moderator
Beiträge: 448
Registriert: 30. August 2013 20:50
Hat sich bedankt: 1606 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal
Kontaktdaten:

Re: Randnotizen der Luftfahrt

Beitragvon Avroliner100 » 8. Juni 2017 16:25

TUI Niki ist gescheitert.
Für TUI mache ein einheitliches Europaweites Vermarktungskonzept mehr Sinn - nebenbei steht Niki nicht mehr als Partner zur Verfügung, da Etihad diese nun doch wieder in AB zurück integrieren will.

http://www.aerotelegraph.com/etihad-bri ... mit-tui-ab


Benutzeravatar
flugzeugfan96
Beiträge: 1107
Registriert: 7. August 2013 21:45
Wohnort: Winnenden
Hat sich bedankt: 4920 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

A380 Plus

Beitragvon flugzeugfan96 » 18. Juni 2017 21:40

Airbus hat nun offiziell die Pläne für eine überarbeitete A380 vorgestellt. U.a. mit Winglets und veränderter Kabine:

http://www.aerotelegraph.com/airbus-a38 ... n-winglets


Benutzeravatar
LeonSTR
Beiträge: 116
Registriert: 8. November 2015 19:45
Hat sich bedankt: 1458 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Randnotizen der Luftfahrt

Beitragvon LeonSTR » 27. Juni 2017 16:48

Zwischenfall beim Landeanflug einer Air-Berlin-Maschine auf Venedig: Zweifel an der Funktionstüchtigkeit des Fahrwerks.

http://avherald.com/h?article=4aad9be6&opt=0


Grüße
Leon

"Lebe deinen Traum - und träume nicht dein Leben". (Jürgen Raps)
Benutzeravatar
MarcoSTR
Beiträge: 2287
Registriert: 20. Mai 2006 16:26
Wohnort: Bernhausen
Hat sich bedankt: 1070 Mal
Danksagung erhalten: 4829 Mal

Re: Randnotizen der Luftfahrt

Beitragvon MarcoSTR » 8. Juli 2017 09:52

EW stationiert ab SFP 2018 3 A332 in MUC:

http://www.aerotelegraph.com/eurowings- ... h-muenchen


Gruß Marco

Admin of 360° Spotter
Benutzeravatar
ooAMoo
Beiträge: 1617
Registriert: 6. Juni 2015 09:37
Hat sich bedankt: 957 Mal
Danksagung erhalten: 969 Mal

Touristin stirbt am SXM Airport

Beitragvon ooAMoo » 13. Juli 2017 17:06

Eine Touristin aus Neuseeland hat sich beim „Zaunsurfen“ am Airport von Sint Maarten tödliche Kopfverletzungen zugezogen. Es soll sich - laut Angaben des Tourismusverbandes der Insel - um den ersten Todesfall dieser Art dort handeln. Verwunderlich, dass nicht bereits früher schlimmeres passiert ist...

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft ... 04670.html


Benutzeravatar
190th ARW
Beiträge: 989
Registriert: 8. August 2006 08:19
Hat sich bedankt: 915 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Randnotizen der Luftfahrt

Beitragvon 190th ARW » 14. Juli 2017 07:38

Ich meine es gibt auf Youtube ein Video aus früheren Zeiten, wo bereits eine Dame mit dem Kopf an die Betonmauer zwischen Straße und Strand kracht. Tragisch allemal... aber die Schilder stehen nicht umsonst da.


Benutzeravatar
Isky2010
Beiträge: 65
Registriert: 9. Juni 2014 15:54
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Die letzten Flüge der Avro bei der Swiss

Beitragvon Isky2010 » 14. Juli 2017 11:39

Die Swiss verabschiedet sich im August von ihrer letzten Avro.

im link ist der aktuelle Flugplan der letzten BAE146-300

http://www.flightforum.ch/board/index.p ... ntry948666


Bild

Viele Grüße Alex

Zurück zu „Informationen, Diskussionen und News aus der Luftfahrt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste