Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Informationen zum Flughafen, Flugplan sowie zu Fluggesellschaften in Stuttgart, findet Ihr hier.

Moderatoren: Avroliner100, Worsen, TJAviation, Bianca, PaddyFly

Benutzeravatar
flugzeugfan96
Beiträge: 1274
Registriert: 7. August 2013 21:45
Wohnort: Winnenden
Hat sich bedankt: 6121 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Beitragvon flugzeugfan96 » 2. Oktober 2013 16:15

Fraport Security übernimmt die Luftsicherheitskontrollen in STR ab 2014.

Näheres hier:

http://www.airliners.de/fraport-securit ... gart/30523


Benutzeravatar
MarcoSTR
Beiträge: 2494
Registriert: 20. Mai 2006 16:26
Hat sich bedankt: 1492 Mal
Danksagung erhalten: 5856 Mal

Re: Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Beitragvon MarcoSTR » 7. Februar 2017 21:18

Morgen wird bei uns gesteikt und außerdem noch in HAM, Berlin:

http://www.aerotelegraph.com/warnstreik ... -stuttgart


Gruß Marco

Ausflugsbilder von mir findet ihr hier:
https://www.instagram.com/marco._pictures/?hl=de

Admin of 360° Spotter
Benutzeravatar
degi
Tech Admin
Beiträge: 4784
Registriert: 27. August 2005 20:14
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 2371 Mal
Kontaktdaten:

Re: Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Beitragvon degi » 7. Februar 2017 22:14

MarcoSTR hat geschrieben:Morgen wird bei uns gesteikt und außerdem noch in HAM, Berlin:

http://www.aerotelegraph.com/warnstreik ... -stuttgart


Erst morgen? Ich dachte, die sind schon lang dabei, wenn man sich so die Bilder aus den Terminals der letzten Wochen so anschaut ...


Skyeurope
Beiträge: 1085
Registriert: 7. Januar 2006 17:05
Wohnort: Meersburg
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 533 Mal

Re: Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Beitragvon Skyeurope » 8. Februar 2017 14:27

degi hat geschrieben:
MarcoSTR hat geschrieben:Morgen wird bei uns gesteikt und außerdem noch in HAM, Berlin:

http://www.aerotelegraph.com/warnstreik ... -stuttgart


Erst morgen? Ich dachte, die sind schon lang dabei, wenn man sich so die Bilder aus den Terminals der letzten Wochen so anschaut ...


Ist doch bei dem Personal kein Wunder.
Meiner Meinung nach hat STR, neben FRA, das unfreundlichste und langsamste Siko Personal in Deutschland.

Und natürlich sind stets zu wenige Kontrollstellen geöffnet.


Gruß Lars

Bild
Benutzeravatar
fotokim88
Beiträge: 260
Registriert: 16. Oktober 2013 21:42
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 787 Mal

Re: Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Beitragvon fotokim88 » 8. Februar 2017 18:28

Skyeurope hat geschrieben:
degi hat geschrieben:
MarcoSTR hat geschrieben:Morgen wird bei uns gesteikt und außerdem noch in HAM, Berlin:

http://www.aerotelegraph.com/warnstreik ... -stuttgart


Erst morgen? Ich dachte, die sind schon lang dabei, wenn man sich so die Bilder aus den Terminals der letzten Wochen so anschaut ...


Ist doch bei dem Personal kein Wunder.
Meiner Meinung nach hat STR, neben FRA, das unfreundlichste und langsamste Siko Personal in Deutschland.

Und natürlich sind stets zu wenige Kontrollstellen geöffnet.



Kann ich nur bestätigen. Die FraSec Mitarbeiter in STR sind teilweise unter jedem Niveau was Freundlichkeit und Umgang mit Menschen angeht...


Bild
Benutzeravatar
B-1B Lancer
Beiträge: 364
Registriert: 1. Februar 2006 17:49
Wohnort: Estuggarda
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 731 Mal

Re: Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Beitragvon B-1B Lancer » 8. Februar 2017 19:17

Skyeurope hat geschrieben:
degi hat geschrieben:
MarcoSTR hat geschrieben:Morgen wird bei uns gesteikt und außerdem noch in HAM, Berlin:

http://www.aerotelegraph.com/warnstreik ... -stuttgart


Erst morgen? Ich dachte, die sind schon lang dabei, wenn man sich so die Bilder aus den Terminals der letzten Wochen so anschaut ...


Ist doch bei dem Personal kein Wunder.
Meiner Meinung nach hat STR, neben FRA, das unfreundlichste und langsamste Siko Personal in Deutschland.

Und natürlich sind stets zu wenige Kontrollstellen geöffnet.


Es sollte an einer SiKo aber nicht um Schnelligkeit, sondern Gründlichkeit und Sicherheit gehen...


Bild
Skyeurope
Beiträge: 1085
Registriert: 7. Januar 2006 17:05
Wohnort: Meersburg
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 533 Mal

Re: Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Beitragvon Skyeurope » 8. Februar 2017 19:33

B-1B Lancer hat geschrieben:
Skyeurope hat geschrieben:
degi hat geschrieben:
Erst morgen? Ich dachte, die sind schon lang dabei, wenn man sich so die Bilder aus den Terminals der letzten Wochen so anschaut ...


Ist doch bei dem Personal kein Wunder.
Meiner Meinung nach hat STR, neben FRA, das unfreundlichste und langsamste Siko Personal in Deutschland.

Und natürlich sind stets zu wenige Kontrollstellen geöffnet.


Es sollte an einer SiKo aber nicht um Schnelligkeit, sondern Gründlichkeit und Sicherheit gehen...


Doch es sollte da durchaus auch um Schnelligkeit gehen. Diese Sachen schließen sich ja nicht aus.
Dass durch dieses "Zeitlupenarbeiten" aber Schlangen fast bis aus dem Terminal heraus entstehen kann und darf es nicht geben.


Gruß Lars

Bild
Benutzeravatar
B-1B Lancer
Beiträge: 364
Registriert: 1. Februar 2006 17:49
Wohnort: Estuggarda
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 731 Mal

Re: Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Beitragvon B-1B Lancer » 8. Februar 2017 19:48

Skyeurope hat geschrieben:
B-1B Lancer hat geschrieben:
Skyeurope hat geschrieben:
Doch es sollte da durchaus auch um Schnelligkeit gehen. Diese Sachen schließen sich ja nicht aus.
Dass durch dieses "Zeitlupenarbeiten" aber Schlangen fast bis aus dem Terminal heraus entstehen kann und darf es nicht geben.


Als LSKK willst du nicht dafür verantwortlich sein, dass eine USBV oder Waffen an Bord eines Fluggeröäts geraten. Wenn denen einmal was durch die Finger geht, sehen die gaaaanz alt aus - Wenn sie Glück haben, dürfen sie zur Nachschulung, ansonsten sind sie gleich ihren Job los. Und Realtests werden durchgeführt, sei es durch deren Arbeitgeber, als auch das LBA. Da würde ich an deren Stelle auch keine Rücksicht auf Passagiere nehmen, die wenn sie schon ausgerufen werden, gemütlich durch die Siko kommen wollen... gibt immer zwei Seiten :)


Bild
Skyeurope
Beiträge: 1085
Registriert: 7. Januar 2006 17:05
Wohnort: Meersburg
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 533 Mal

Re: Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Beitragvon Skyeurope » 8. Februar 2017 19:59

B-1B Lancer hat geschrieben:
Skyeurope hat geschrieben:
B-1B Lancer hat geschrieben:


Als LSKK willst du nicht dafür verantwortlich sein, dass eine USBV oder Waffen an Bord eines Fluggeröäts geraten. Wenn denen einmal was durch die Finger geht, sehen die gaaaanz alt aus - Wenn sie Glück haben, dürfen sie zur Nachschulung, ansonsten sind sie gleich ihren Job los. Und Realtests werden durchgeführt, sei es durch deren Arbeitgeber, als auch das LBA. Da würde ich an deren Stelle auch keine Rücksicht auf Passagiere nehmen, die wenn sie schon ausgerufen werden, gemütlich durch die Siko kommen wollen... gibt immer zwei Seiten :)


Dafür sind die Kontrollen aber dennoch zu lasch, hatte schon öfter den Fall, dass versehentlich im Handgepäck befindliche, unerlaubte Dinge, nicht gefunden wurden. Und das trotz der vorherrschenden Gemütlichkeit.

So lange in STR Airlines Annahmeschlusszeiten von 30 Minuten anbieten, hat der Flughafen auch dafür zu sorgen, dass der Kunde realistischerweise seinen Flug erreichen kann. Da wird die Sicherheitskontrolle dann eben zur Falle...

An anderen Flughäfen geht es doch auch zügig, effizient und effektiv. Warum nicht am STR?


Gruß Lars

Bild
HiFly
Beiträge: 31
Registriert: 2. Dezember 2005 15:32
Wohnort: Stuttgart
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Beitragvon HiFly » 8. Februar 2017 20:33

Skyeurope hat geschrieben:
degi hat geschrieben:
MarcoSTR hat geschrieben:Morgen wird bei uns gesteikt und außerdem noch in HAM, Berlin:

http://www.aerotelegraph.com/warnstreik ... -stuttgart


Erst morgen? Ich dachte, die sind schon lang dabei, wenn man sich so die Bilder aus den Terminals der letzten Wochen so anschaut ...


Ist doch bei dem Personal kein Wunder.
Meiner Meinung nach hat STR, neben FRA, das unfreundlichste und langsamste Siko Personal in Deutschland.

Und natürlich sind stets zu wenige Kontrollstellen geöffnet.


Was die Freundlichkeit angeht hatte ich leider auch schon unangenehme Erlebnisse - und besonders gründlich wurde auch nicht kontrolliert. Überrascht mich allerdings auch nicht wirklich, schließlich werden die Kontrollen durch FraSec (aus Frankfurt) vorgenommen, die in Frankfurt schon notorisch durch schlechte Quoten bei Kontrollen aufgefallen sind. Schade, dass hier in Stuttgart anscheinend auch Rendite vor Qualität steht...


Benutzeravatar
degi
Tech Admin
Beiträge: 4784
Registriert: 27. August 2005 20:14
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 2371 Mal
Kontaktdaten:

Re: Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Beitragvon degi » 8. Februar 2017 20:59

Das schlimme dabei ist, dass es sich bei den Sicherheitskontrollen um eine Aufgabe des Bundes, respektive der Bundespolizei handelt. Allein schon, dass es in Deutschland möglich ist, eine solche Aufgabe an ein privatwirtschaftliches Unternehmen mit Anlernkräften zu vergeben, ist für mich ein Witz. Und dass es da zu solchen Zuständen kommt ist doch nicht verwunderlich.


Benutzeravatar
Voicekeyer
Beiträge: 252
Registriert: 18. Dezember 2014 18:18
Wohnort: Nähe Bretten
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal

Re: Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Beitragvon Voicekeyer » 8. Februar 2017 21:57

Die Sicherheitskontrolle ist nicht im Aufgabenbereich der Bundespolizei geregelt.
Somit ist sie auch nicht primär dafür verantwortlich. Die Reglung hierfür steht im
Luftsichheitsgesetz.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Flughafensicherheit


Benutzeravatar
N278AY
Beiträge: 312
Registriert: 19. Oktober 2011 15:35
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Beitragvon N278AY » 8. Februar 2017 22:04

degi hat geschrieben:Das schlimme dabei ist, dass es sich bei den Sicherheitskontrollen um eine Aufgabe des Bundes, respektive der Bundespolizei handelt. Allein schon, dass es in Deutschland möglich ist, eine solche Aufgabe an ein privatwirtschaftliches Unternehmen mit Anlernkräften zu vergeben, ist für mich ein Witz. Und dass es da zu solchen Zuständen kommt ist doch nicht verwunderlich.


Solche "Unternehmen" würde ich grundsätzlich nicht immer kritisch sehen.
Gewiss ist es die Aufgabe der BRD, auf deutschen Flughäfen für die notwendige Sicherheit zu sorgen. Schaut man sich aber Beispiele in anderen Bereichen des Lebens an, dann sind solche privaten Sicherheitsdienste keine schlechte Alternative bzw. Ergänzung. Gerade auf öffentlichen Plätzen ist die Zunahme des privaten Sicherheitspersonals - in meinen Augen - eine durchaus positive Sache, da es z. B. an Bahnhöfen eine "chronische Minderpräsenz" der Polizei geben kann oder Letztere mit den Anforderungen aufgrund fehlender Beamter schlichtweg überfordert ist.
Inwieweit staatliche Zuständigkeiten in Fragen der Sicherheit jedoch vollständig zu Angelegenheiten privatwirtschaftlicher Subjekte werden sollten, bleibt dabei grundsätzlich kritisch zu hinterfragen.


Benutzeravatar
degi
Tech Admin
Beiträge: 4784
Registriert: 27. August 2005 20:14
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 2371 Mal
Kontaktdaten:

Re: Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Beitragvon degi » 8. Februar 2017 22:23

N278AY hat geschrieben:
degi hat geschrieben:Das schlimme dabei ist, dass es sich bei den Sicherheitskontrollen um eine Aufgabe des Bundes, respektive der Bundespolizei handelt. Allein schon, dass es in Deutschland möglich ist, eine solche Aufgabe an ein privatwirtschaftliches Unternehmen mit Anlernkräften zu vergeben, ist für mich ein Witz. Und dass es da zu solchen Zuständen kommt ist doch nicht verwunderlich.


Solche "Unternehmen" würde ich grundsätzlich nicht immer kritisch sehen.
Gewiss ist es die Aufgabe der BRD, auf deutschen Flughäfen für die notwendige Sicherheit zu sorgen. Schaut man sich aber Beispiele in anderen Bereichen des Lebens an, dann sind solche privaten Sicherheitsdienste keine schlechte Alternative bzw. Ergänzung. Gerade auf öffentlichen Plätzen ist die Zunahme des privaten Sicherheitspersonals - in meinen Augen - eine durchaus positive Sache, da es z. B. an Bahnhöfen eine "chronische Minderpräsenz" der Polizei geben kann oder Letztere mit den Anforderungen aufgrund fehlender Beamter schlichtweg überfordert ist.
Inwieweit staatliche Zuständigkeiten in Fragen der Sicherheit jedoch vollständig zu Angelegenheiten privatwirtschaftlicher Subjekte werden sollten, bleibt dabei grundsätzlich kritisch zu hinterfragen.


Es geht hier aber nicht um "irgendwelche Plätze", sondern es geht um öffentliche Aushängeschilder Deutschland, sprich das Erste und das Letze, was ein Besucher in diesem Land oftmals mitbekommt. Und wenn ich mir das in anderen Ländern anschaue, dann stehen da eben nicht irgendwelche Angelernten, sonder es stehen dort Personen die einer Behörde angehören, normalerweise ein freundliches Auftreten haben und nicht sowas wie hier bei Frasec arbeitet.


Benutzeravatar
Bianca
Site Admin
Beiträge: 7587
Registriert: 27. August 2005 19:49
Wohnort: Ostfildern
Hat sich bedankt: 3539 Mal
Danksagung erhalten: 3295 Mal

Re: Luftsicherheitskontrolle in Stuttgart

Beitragvon Bianca » 8. Februar 2017 22:26

Voicekeyer hat geschrieben:Die Sicherheitskontrolle ist nicht im Aufgabenbereich der Bundespolizei geregelt.
Somit ist sie auch nicht primär dafür verantwortlich. Die Reglung hierfür steht im
Luftsichheitsgesetz.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Flughafensicherheit


Also die Bundespolizei schreibt über sich selbst:

Die Luftsicherheitsaufgaben nimmt die Bundespolizei auf 14 deutschen Flughäfen wahr [...]

Ihren Schutzauftrag erfüllt die Bundespolizei insbesondere durch:

Kontrolle der Fluggäste sowie des von ihnen mitgeführten Hand- und Reisegepäcks unter Einsatz speziell geschulten Personals und moderner Luftsicherheitskontrolltechnik [...]

http://www.bundespolizei.de/Web/DE/03Un ... _node.html

Private Sicherheitsfirmen führen die Sicherheitskontrollen dann im Auftrag der Bundespolizei durch.



Zurück zu „Informationen und Diskussionen zum Flughafen Stuttgart“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste