Außerplanmäßiges

Informationen zum Flughafen, Flugplan sowie zu Fluggesellschaften in Stuttgart, findet Ihr hier.

Moderatoren: Avroliner100, Worsen, TJAviation, Bianca, PaddyFly

Benutzeravatar
Ann555
Beiträge: 387
Registriert: 17. Juli 2011 19:07
Wohnort: Hegnach, nähe Stuttgart
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: Außerplanmäßiges

Beitragvon Ann555 » 18. Mai 2013 18:14

Weiß jemand warum der Anflug auf Stuttgart gerade so komisch ist. Bei Flightradar fliegen alle Flüge aus dem Süden einen etwas komischen Landeanflug. Swiss aus Zürich, Germanwings aus Rom und Aegean aus Athen/Thessaloniki


Grüße Anja
ALPHA320
Beiträge: 261
Registriert: 7. April 2010 15:04
Hat sich bedankt: 682 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Außerplanmäßiges

Beitragvon ALPHA320 » 18. Mai 2013 18:43

Ann555 hat geschrieben:Weiß jemand warum der Anflug auf Stuttgart gerade so komisch ist. Bei Flightradar fliegen alle Flüge aus dem Süden einen etwas komischen Landeanflug. Swiss aus Zürich, Germanwings aus Rom und Aegean aus Athen/Thessaloniki


Wie meinst Du das? Hast Du vielleicht ein Bild (Screenshot oder so)?

Auf Stuttgart bekommt man im Instrumentenanflugverfahren meistens Radar Vectors, obwohl es vordefinierte Anflugstrecken gibt. Diese kommen aber relativ selten zur Anwendung, weshalb oft leicht unterschiedlich aufs ILS gelenkt wird ;) .


marc2712
Beiträge: 564
Registriert: 2. August 2011 21:42
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 882 Mal

Re: Außerplanmäßiges

Beitragvon marc2712 » 18. Mai 2013 20:37

Er meint wohl das hier:
Dateianhänge
str.JPG
str.JPG (157.71 KiB) 5099 mal betrachtet


Benutzeravatar
Bianca
Site Admin
Beiträge: 7639
Registriert: 27. August 2005 19:49
Wohnort: Ostfildern
Hat sich bedankt: 3648 Mal
Danksagung erhalten: 3623 Mal

Re: Außerplanmäßiges

Beitragvon Bianca » 18. Mai 2013 20:51

marc2712 hat geschrieben:Er meint wohl das hier:


Sie... :female:


Kurz vorher herrschte noch 07, vermutlich haben die Maschinen erst noch 07 angeflogen und dann wurde auf 25 gedreht, was eine Schleife notwendig machte, anstatt 25 direkt anzufliegen.


ALPHA320
Beiträge: 261
Registriert: 7. April 2010 15:04
Hat sich bedankt: 682 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Außerplanmäßiges

Beitragvon ALPHA320 » 18. Mai 2013 20:55

Ok, jetzt sehe ich es... Das LBU VOR war wegen einer neuen Kalibrierung außer Betrieb, sehr wahrscheinlich kam es deshalb zum veränderten Anflug.


ALPHA320
Beiträge: 261
Registriert: 7. April 2010 15:04
Hat sich bedankt: 682 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Außerplanmäßiges

Beitragvon ALPHA320 » 18. Mai 2013 20:57

Bianca hat geschrieben:Kurz vorher herrschte noch 07, vermutlich haben die Maschinen erst noch 07 angeflogen und dann wurde auf 25 gedreht, was eine Schleife notwendig machte, anstatt 25 direkt anzufliegen.


Nein, dann wäre der Anflugweg definitv anders verlaufen. Es wird schon sehr wahrscheinlich an LBU liegen.


Benutzeravatar
Simon F.
Beiträge: 273
Registriert: 3. Juni 2010 00:03
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 338 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal
Kontaktdaten:

Re: Außerplanmäßiges

Beitragvon Simon F. » 18. Mai 2013 21:42

ALPHA320 hat geschrieben:Ok, jetzt sehe ich es... Das LBU VOR war wegen einer neuen Kalibrierung außer Betrieb, sehr wahrscheinlich kam es deshalb zum veränderten Anflug.


LBU intressiert die Anflüge aus dem Süden erst beim Missed Approach, IAF ist hier STG.

Den Gedanken mit dem Wechsel der Betriebspiste find ich gar nicht mal so abwegig. Die Inbounds mussten wohl ausreichend verzögert werden, bis BER2042 auf der 07 gestartet ist.


Gruß,
Simon
ALPHA320
Beiträge: 261
Registriert: 7. April 2010 15:04
Hat sich bedankt: 682 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Außerplanmäßiges

Beitragvon ALPHA320 » 18. Mai 2013 22:43

Simon F. hat geschrieben:LBU intressiert die Anflüge aus dem Süden erst beim Missed Approach, IAF ist hier STG.


Ja, das ist mir durchaus bewusst. Hab den Anflug eigenhändig schon ein, zwei Mal geflogen ;) .

Meine Idee war ja, dass man Platz schaffen musste, da die Anflüge aus dem Norden wohl anders verlaufen sind, wegen der Deaktivierung von LBU.

Aber Du kennst Dich mit Radarführung sicher besser aus als ich :)


Benutzeravatar
p27
Beiträge: 462
Registriert: 11. August 2007 12:51
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Außerplanmäßiges

Beitragvon p27 » 19. Mai 2013 01:04

Hi Miteinander,

Ich könnte hier auch noch eine Möglichkeit in den Raum stellen! Allerdings muss ich gleich dazu sagen, dass es sich nur um eine Vermutung handelt:
Ich war heute auch unterwegs. Die Wolkenbasis dürfte so bei 7000ft gelegen haben. Die Radarlotsen hatten immer wieder vor starken Segelflugaktivitäten gewarnt. Wohl weil auch irgendwo ein Wettbewerb lief. Wenn man sich dann noch die Luftraum-Struktur darüber vorstellt und dass die diversen Segelflug-Sektoren möglicherweise hoch aktiviert waren, dann drängt sich der Gedanke auf, dass Sie den Verkehr zuerst hoch in den sichern Bereich des Luftraum C eingeleitet haben, um ihn dann auf einem nördlichen Gegenkurs sicher auf Anflughöhe herab zu führen!
Somit könnte man den Airlinern den niedrigen Durchflug jener Bereiche ersparen (hauptsächlich Schwäbische Alb), bei denen Beide sich legal aufhalten dürfen.

Gruß


Benutzeravatar
p27
Beiträge: 462
Registriert: 11. August 2007 12:51
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Außerplanmäßiges

Beitragvon p27 » 19. Mai 2013 01:16

Noch ein P.S.: Bei dem heutigen RNAV-Equipment kann ich mir nicht vorstellen, dass das abschalten eines einzeln stehenden Funkfeuers irgend eine Bedeutung hat. Selbst in den kleinen Maschinen die ich fliege, fliegst du das Routing mit dem GPS ab und drehst dir die VOR's nur als Back-Up rein. Außer es wäre für einen VOR/DME Approach! Dafür brauchst du es!

Gruß


Benutzeravatar
Martti
Beiträge: 1323
Registriert: 25. Oktober 2005 22:36
Wohnort: Denkendorf
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Außerplanmäßiges

Beitragvon Martti » 19. Mai 2013 01:55

Ich war selber nicht da, aber die mögliche Erklärung von Bianca ist die logischste.

Wenn der Wechsel der Betriebsrichtung feststeht, kann es sein, dass Flieger für die "neue" Richtung verzögert werden müssen. Und da ist so ein "Überflug" des Platzes eine elegante Variante die Flieger in Luftraum C oder D zu halten.

Vielleicht konnte die Aegean auch die 07 nicht anfliegen und musste "als Ausnahme" für die 25 verzögert werden? Aktuell gibt es für die 07 kein ILS (bis ca. Mitte Juli), und da müssen auch die Airliner GPS/RNAV anfliegen. Das können bzw. dürfen aber recht viele nicht, z.B. KLM, Flybe, SAS, und diverse andere. Ob das auf Aegean auch zutrifft, weiß ich aber nicht.

Aus welchem Grund auch immer (genereller Runway Change oder nur als Ausnahme zwecks fehlendem ILS 07), es wird ganz sicher so gewesen sein, dass der Flieger etwas verzögert werden musste für den Anflug auf 25.

Mit LBU wird das ganz sicher nix zu tun gehabt haben. :wink:


Benutzeravatar
backblech
Beiträge: 458
Registriert: 19. Dezember 2007 18:57
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1221 Mal
Danksagung erhalten: 3151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Außerplanmäßiges

Beitragvon backblech » 19. Mai 2013 08:24

?? Heißt das dass die KLM bei Ostwind im Zweifelsfall mit Rückenwind (risikoreich) landet, weil sie nur ILS und somit auf 25 anfliegen dürfen ??
Oder gibts hier Grenzen bezügl. Windstärke ?? Sprich, dass sie bei starkem Ostwind dann auch auf 07 landen MUSS !!??


Bitte lassen Sie Ihr Gebäck nicht unbeaufsichtigt - please don´t leave your cookies unattended
marc2712
Beiträge: 564
Registriert: 2. August 2011 21:42
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 882 Mal

Re: Außerplanmäßiges

Beitragvon marc2712 » 19. Mai 2013 10:40

Bianca hat geschrieben:
marc2712 hat geschrieben:Er meint wohl das hier:


Sie... :female:


Entschuldigung Ann555 ;)


Benutzeravatar
p27
Beiträge: 462
Registriert: 11. August 2007 12:51
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Außerplanmäßiges

Beitragvon p27 » 19. Mai 2013 11:45

@Martti: FYI, gestern war "severe CAVOK" in STR! VOR/DME hätte also vollkommen ausgereicht.

Grus


ALPHA320
Beiträge: 261
Registriert: 7. April 2010 15:04
Hat sich bedankt: 682 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Außerplanmäßiges

Beitragvon ALPHA320 » 19. Mai 2013 12:17

backblech hat geschrieben:?? Heißt das dass die KLM bei Ostwind im Zweifelsfall mit Rückenwind (risikoreich) landet, weil sie nur ILS und somit auf 25 anfliegen dürfen ??
Oder gibts hier Grenzen bezügl. Windstärke ?? Sprich, dass sie bei starkem Ostwind dann auch auf 07 landen MUSS !!??


Nein, er kann ja VOR/DME fliegen, es ging ja nur um GPS/RNAV. Die Windstärke wird natürlich nicht überschritten ;)



Zurück zu „Informationen und Diskussionen zum Flughafen Stuttgart“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste