Seite 1 von 1

Erfahrungen mit Avion Express

Verfasst: 26. Februar 2018 22:32
von Ann555
Hallo zusammen,

Wir fliegen im September mit Condor von Stuttgart nach Zakynthos. Gebucht haben wir übers Reisebüro.
Ich habe dann mal aus Neugier unseren Flug auf der Condor Hompage eingegeben und da stand dann dran Operated by Avion Express.
Hat denn jemand schon Erfahrungen mit der Fluggesellschaft gemacht?
Soll laut Plan ein A320 sein.

Grüße,
Anja

Re: Erfahrungen mit Avion Express

Verfasst: 26. Februar 2018 23:02
von haribo
Ja bin letztes Jahr mit der A321nach Mallorca geflogen.Die Maschine war sauber aber man sah dass die Maschine nicht mehr die neuste war.Das Flugpersonal hat nur Englisch und Litauisch gesprochen (also kein Deutsch.Der Flug verlief ganz Normal

Re: Erfahrungen mit Avion Express

Verfasst: 27. Februar 2018 00:07
von TUIjet97
Ebenfalls letztes Jahr mit der LY-VEE nach FUE. Wie alt der Flieger ist kann jeder selbst recherchieren, Interior war sauber und wirkte nicht alt oder mitgenommen. Condor verspricht ja mindestens ein Besatzungsmitglied das Deutsch spricht, sowie den gleichen Sitzabstand wie in deren 320 oder 321.
Crew war extrem freundlich, eine Flugbegleiterin konnte Deutsch und der Kapitän selbst war Deutscher. Sitzabstand war absolut grausam im A321, für mich hart an der Schmerzgrenze mit 1,87m. Da kam mir der Sitzabstand sogar bei easyJet großzügiger vor. Vielleicht ist dies aber auch nur meine persönliche Wahrnehmung ;)

Gruß Nils

Re: Erfahrungen mit Avion Express

Verfasst: 27. Februar 2018 06:57
von micha747
Hallo,
wir sind letztes Jahr im August STR-HRG geflogen, mit A321. Hin und Rückflug waren pünktlich . Im Vergleich zu den Condor-Maschinen, haben oder hatte dieser A321 keinerlei Entertainment an Bord. Kostenpflichtiges Essen gibt's auch nur in begrenzter Stückzahl .
Um von A nach B zu kommen, reicht es aber allemal, typischer Standard halt.

Gruß M

Re: Erfahrungen mit Avion Express

Verfasst: 14. Mai 2018 17:19
von 190th ARW

Re: Erfahrungen mit Avion Express

Verfasst: 14. Mai 2018 17:58
von Skyeurope
190th ARW hat geschrieben:https://www.avherald.com/h?article=4b892b7d&opt=0 sehr vertrauenerweckend...


Naja, kontaminierte Kabinenluft, weil irgendetwas defekt ist, hat man doch bei Eurowings und der 5star Hansa praktisch am laufenden Band....

Oft auch ohne dass irgendeine Ursache festgestellt werden kann. Das ist meiner Meinung nach viel beunruhigender als ein solcher Vorfall bei Avion Express.

Re: Erfahrungen mit Avion Express

Verfasst: 14. Mai 2018 18:24
von 190th ARW
Both engines NEEDED to be replaced.

Finde das nicht alltäglich... Spricht kaum für eine ausreichende Wartung etc.

Fume Events und keine Ursache - ja, weil es das BFU null juckt.

Re: Erfahrungen mit Avion Express

Verfasst: 14. Mai 2018 18:33
von Skyeurope
190th ARW hat geschrieben:Both engines NEEDED to be replaced.

Finde das nicht alltäglich... Spricht kaum für eine ausreichende Wartung etc.

Fume Events und keine Ursache - ja, weil es das BFU null juckt.


Alltäglich ist dies sicherlich nicht. Dennoch würde mich interessieren, ob die Kiste nicht vllt doch am 03.05., am Tag vor dem Ereignis, bei der LHT war. Normalerweise fliegen die Avion Express 320 täglich ab Stuttgart, am Tag nach dem ersten potenziellen fume event allerdings nicht.
Wieso wurden die defekten engine seals nicht bereits hier festgestellt?

Und mal ehrlich: Auffällig ist es schon, dass sicherlich über 50% der berichteten fume events auf die LH Gruppe fallen. Entweder juckt das bei anderen Airlines schlichtweg niemanden und es fällt unter den Tisch (was nur schwer vorstellbar ist) oder die LH hat ein Problem.

Re: Erfahrungen mit Avion Express

Verfasst: 15. Mai 2018 13:53
von thofi2007
190th ARW hat geschrieben:Both engines NEEDED to be replaced.

Finde das nicht alltäglich... Spricht kaum für eine ausreichende Wartung etc.

Fume Events und keine Ursache - ja, weil es das BFU null juckt.

Das hat nichts mit der BFU zu tun.
Fume Events werden generell schnell unter den Teppich gekehrt.
Es werden ja auch keine unabhängigen Untersuchungen der Luftqualität an Bord von Flugzeugen zugelassen.
Ich denke jeder kann sich vorstellen woher hier der Druck kommt, dass solche Events nicht weiter untersucht werden.
Wenn in einem solchen Fall, die "falschen" Tatsachen ans Tageslicht kämen, könnte das ganz schnell zum Grounding von Hunderten oder gar Tausenden Flugzeugen führen.